Wolfgang Zurborn

 

Terra Incognita

2002


Terra Incognita #01, Bielefeld 2002

Diashow


Im Auftrag der Städtischen Bühnen Bielefeld entstand im Frühjahr 2002
die Serie "Terra Incognita". Ein Projekt mit völliger künsterischer Freiheit
zur Erkundung einer Theatralität des Alltags. Die Bühne dieser Fotografien ist die Stadt Bielefeld.


Terra Incognita
von Peter V. Brinkemper

In Terra Incognita sondiert Wolfgang Zurborn die Inszenierung öffentlicher Räume im Umfeld des Stadttheaters Bielefeld. Dabei macht er keinen Unterschied zwischen dem kultur- und geschichtsträchtigen Altstadtviertel und dem kahlen Parkhaus am riesigen Universitätsgelände.

In herben, stellenweise bunt aufleuchtenden Farbkompositionen blickt uns der Alltag mit neuen Augen an. Perspektivisch angeschrägte Ausschnitte und paradoxe Spiegelungen von Innen- und Außenräumen lenken unsere Wahrnehmung auf die Rampen des öffentlichen Lebens und führen uns gleichsam durch den geteilten Vorhang und hinter die Prospekte, dorthin, wo die Maschinerie der Stadt und das Arsenal ihrer Bühnentechnik nur halb verborgen ist.


Terra Incognita #02, Bielefeld 2002



Wolfgang Zurborn arbeitet regelmäßig als Theaterfotograf für das Bielefelder Stadttheater, er begleitet Proben und Aufführungen, ist vertraut mit dem Zusammenspiel von Licht und Schatten, Mimik und Maske zwischen Fiktion und Täuschung. Bei der Stadterkundung erleben wir Bielefeld mit den Augen des freien Künstlers Wolfgang Zurborn, des Fotografen des geteilten Blicks, der die Stereotype des Alltags, Die „Dressur Real“ der ganz normalen Dinge aufdeckt, zuspitzt und auflöst: Durch den produktiv verfremdeten Blick (Brechts Galilei), durch das experimentelle Sehen, dessen Kunstgriffe in vielerlei Hinsicht den Mitteln einer verblüffenden Theaterinszenierung gleichen.

Das Bild fungiert dabei als Schnittstelle für einen aktiven Betrachter, der sich entscheiden muß, wie er sich zu dem Motivausschnitt verhält. Indem die Fotografie den Zuschauer und die Welt auf die Probe stellt, verdichtet sich das Theater des Alltags zu einem greifbaren und veränderbaren Bild, in dem die Regie der Dinge und der Menschen verschlüsselt ist.

 

english

Überblick:

Werkgruppen

Eine Diashow durch das Gesamtwerk

 

Werkgruppen:

Catch

Mitten im Westen

China! Which China?

Drift

Amsterdam

LUsionen

Terra Incognita

dressur real

Bilder, die noch fehlten

Im Zentrum der Geschwindigkeit

Im Labyrint der Zeichen

Fotowände Neumarkt

Menschenbilder - Bildermenschen

Vorgarten der Illusionen

 

Ausstellungen:

Liste aller Ausstellungen

 

Lehraufträge:

Ergebnisse verschiedener Lehraufträge